(1998) Herausgegeben von Carsten Gansel und Nicolai Riedel

Vorbemerkungen
- Swantje Rehfeld: Leben unter fortwährender Prüfung. Das Bild des Sozialismus in Uwe Johnsons Roman "Mutmassungen über Jakob"
- Johannes Preschl: Journalistischer Text als Negativ. Realistisches Erzählen auf der Suche nach neuen Wegen in Uwe Johnsons Roman "das dritte Buch über Achim"
- Carsten Gansel, Oliver Fritsch: 'Klischeebildung statt Wahrheitsfindung'? oder: vom Platz des Erzählers'. Zum Konstruktionsprinzip von Uwe Johnsons "Zwei Ansichten" [PDF]
- Oliver Voß: Die 'moralische Schweiz' - und wie man ohne sie lebt. Ein Blick auf die Lebenswentwürfe der Bewohner der Jerichow-Welt in Uwe Johnsons "Jahrestagen"
- Ralf Zschachlitz: Bilder der 'Heimat': Deutsche Geschichte und Erinnerung in Uwe Johnsons Roman "Jahrestage" und Edgar Reitz' Film "Heimat"
- Anne Grete Reiß: Intertextuelle Entdeckungen zu Uwe Johnsons "Jahrestagen" und Marie Luise Kaschnitz' "Tage, Tage, Jahre"
- Stefanie Golisch: Fremdheit als Herausforderung. Uwe Johnson und Ingeborg Bachmann
- Jan Molzahn: Uwe Johnson und Skandinavien Aspekte einer wechselseitigen Rezeption

 

Dokumentation
- Fritz Rudolf Fries: Die Romane des Genossen Schriftsteller
- Berndt Seite: Festrede zur Verleihung des Uwe-J Zohnson-Preises 1997 an Marcel Beyer
- Sigrid Löffler: Laudatio auf den Uwe-Johnson-Preisträger 1997 Marcel Beyer
- Marcel Beyer: Über eine Haltung des Hörens Rede anläßlich der Entgegennahme des Uwe-Johnson-Preises 1997
- Elke Erb: Florieren